Blaulicht aus Stuttgart 15. Mai: 24-Jährigen bewusstlos geschlagen

Von SIR 

Die Dunkelheit nutzt ein unbekannter Räuber in der Nacht zum Donnerstag in Stuttgart-Ost. An einer Stadtbahnhaltestelle schlägt er einen 24-Jährigen bewusstlos und raubt ihn aus - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Die Dunkelheit nutzt ein unbekannter Räuber in der Nacht zum Donnerstag in Stuttgart-Ost. An einer Stadtbahnhaltestelle schlägt er einen 24-Jährigen nieder und raubt ihn aus. Foto: welcomia/Shutterstock
Die Dunkelheit nutzt ein unbekannter Räuber in der Nacht zum Donnerstag in Stuttgart-Ost. An einer Stadtbahnhaltestelle schlägt er einen 24-Jährigen nieder und raubt ihn aus. Foto: welcomia/Shutterstock

Stuttgart-Ost: In der Nacht zum Donnerstag hat ein Unbekannter in Stuttgart-Ost einen 24-Jährigen niedergeschlagen und beraubt.

Wie die Polizei meldet, war der junge Mann gegen 1.50 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle Wangener-/Landhausstraße unterwegs, als er plötzlich von dem Räuber niedergeschlagen wurde. Der Täter stahl das Geld aus dem Geldbeutel des Opfers und konnte unerkannt flüchten. Passanten fanden den bewusstlosen jungen Mann und verständigten die Polizei.

Hinzugerufene Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5461 entgegen.

Sonderthemen