Blaulicht aus Stuttgart 16-Jährige angefahren und schwer verletzt

Von red 

Zwei Mädchen sind von einer 32-jährigen Führerscheinlosen an einer Fußgängerampel angefahren und teilweise schwer verletzt worden. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Zwei Mädchen sind am Donnerstagvormittag von einer 32-jährigen Führerscheinlosen in der Stuttgarter Innenstadt angefahren worden. (Symbolbild) Foto: dpa
Zwei Mädchen sind am Donnerstagvormittag von einer 32-jährigen Führerscheinlosen in der Stuttgarter Innenstadt angefahren worden. (Symbolbild) Foto: dpa

Stuttgart-Mitte: Als sie trotz roter Ampel die Straße überqueren wollten, sind am Donnerstagvormittag in der Stuttgarter Innenstadt zwei Mädchen von einer 32-jährigen Mercedes-Fahrerin erfasst und teilweise schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, befuhr die 32-Jährige gegen 11 Uhr die Torstraße und wollte von dort weiter in die Steinstraße fahren, musste zunächst aber an einer Fußgängerampel anhalten. Links neben ihrem Wagen stand ein Linienbus auf dem Busfahrstreifen, der in Richtung Rotebühlplatz fahren wollte. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr die 32-Jährige an.

Genau in diesem Moment überquerte eine Gruppe junger Mädchen trotz roter Fußgängerampel die Straße. Die 32-Jährige entdeckte die Mädchen zu spät und konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Eine 16-Jährige wurde von dem Auto erfasst, über die Motorhaube auf die Windschutzscheibe und dann zu Boden geschleudert. Das junge Mädchen erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Eine 15-Jährige wurde bei dem Aufprall ebenfalls zur Seite geschleudert und erlitt leichte Verletzungen.

Rettungskräfte versorgten die Verletzten. Am Auto der 32-Jährigen entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass sich die Fahrerin offenbar nicht im Besitz eines Führerscheines befindet.

Sonderthemen



Unsere Empfehlung für Sie