Blaulicht aus Stuttgart 16. Oktober: 36-Jährigen mit Axt verletzt

Mit einer Axt soll ein 50-Jähriger einen 36-jährigen Verwandten in Stuttgart-Vaihingen angegriffen haben. (Symbolfoto) Foto: Paul Maguire/ Shutterstock
Mit einer Axt soll ein 50-Jähriger einen 36-jährigen Verwandten in Stuttgart-Vaihingen angegriffen haben. (Symbolfoto) Foto: Paul Maguire/ Shutterstock

Ein 50-Jähriger soll in einem handfesten Streit einen verwandten 36-Jährigen in Stuttgart-Vaihingen mit einer Axt verletzt haben. Die Polizei sucht Zeugen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Vaihingen: Die Polizei sucht Zeugen zu einer gefährlichen Körperverletzung, bei der am Mittwochvormittag in der Galileistraße in Stuttgart-Vaihingen ein 50 Jahre alter Mann offenbar seinen 36 Jahre alten Widersacher unter anderem mit einer Axt verletzt haben soll.

Wie die Polizei berichtet, war der 36-Jährige gegen 10 Uhr in der Galileisstraße unterwegs. Auf Höhe der dortigen Kirche begegnete er dem 50 Jahre alten Tatverdächtigen, einem Verwandten, mit dem er bereits seit längerem Streit hat. Zwischen den Männern entwickelte sich ein Diskussion während der der 50-Jährige aus einem Müllsack eine Axt hervorgeholt und sein Opfer damit angegriffen haben soll.

In den Streit mischten sich noch weitere Familienangehörige ein, so dass etwa sieben Personen an dem Vorfall beteiligt gewesen sein sollen. Der 50-Jährige wurde nach der Anzeigenaufnahme wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3400 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie