Stuttgart-Feuerbach: Ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer ist am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 295 in Feuerbach von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Laternenmast gefahren. Der Fahrer erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei berichtet, fuhr 19-Jährige gegen 9.30 Uhr die Föhrichstraße entlang. An der Einmündung zur Bundesstraße 295 bog er nach links ab und beschleunigte offenbar seinen Wagen so stark, dass es ins Schleudern kam. Der junge Fahrer fuhr frontal gegen den Mast, der dadurch leicht umknickte. An dem Wagen entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Die Bundesstraße 295 war während der Unfallaufnahme in Richtung Feuerbach gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.