Blaulicht aus Stuttgart 20. Januar: Auto prallt gegen Hauswand

Von SIR 

Zwei Autofahrer sind am Dienstagmorgen bei einem Unfall in der Wilhelmastraße in Bad Cannstatt verletzt worden. Rettungskräfte brachten einen Mann in eine Klinik. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Ein 32 Jahre alter Mann ist am Dienstagmorgen mit seinem Auto in der Wilhelmastraße in Bad Cannstatt gegen eine Hauswand gekracht. Foto: dpa
Ein 32 Jahre alter Mann ist am Dienstagmorgen mit seinem Auto in der Wilhelmastraße in Bad Cannstatt gegen eine Hauswand gekracht. Foto: dpa

Stuttgart-Bad Cannstatt: Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro - so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstagmorgen an der Einmündung Wilhelmastraße/Pragstraße in Bad Cannstatt ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, war ein 25 Jahre alter Mann mit seinem VW Caddy kurz vor 8 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Wilhelmastraße in Richtung Pragstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Pragstraße wechselte er auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei den Seat eines 32 Jahre alten Mannes. Dieser wich mit seinem Wagen nach links aus und prallte gegen eine Hauswand.

Rettungskräfte kümmerten sich um die beiden Verletzten. Der 32-jährige Fahrer des Seat musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Unfall kam es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen auf der Neckartalstraße und der Wilhelmastraße.

Sonderthemen