Blaulicht aus Stuttgart 22. Mai: Motorradfahrerin schwer verletzt

Vermutlich weil er beim Abbiegen nicht aufgepasst hat, hat ein 33 Jahre alter Ford-Fahrer am Dienstagabend einen Verkehrsunfall in Stuttgart-Degerloch verschuldet. Eine 24-jährige Motorradfahrerin wurde dabei schwer verletzt. Foto: dpa/Symbolbild
Vermutlich weil er beim Abbiegen nicht aufgepasst hat, hat ein 33 Jahre alter Ford-Fahrer am Dienstagabend einen Verkehrsunfall in Stuttgart-Degerloch verschuldet. Eine 24-jährige Motorradfahrerin wurde dabei schwer verletzt. Foto: dpa/Symbolbild

In Stuttgart-Degerloch erleidet eine 24-jährige Motorradfahrerin schwere Verletzungen. Ein Ford-Fahrer hatte sie beim Abbiegen übersehen - weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Degerloch: Schwere Verletzungen hat am Dienstagabend in der Epplestraße in Stuttgart-Degerloch eine 24 Jahre alte Motorradfahrerin beim Zusammenstoß mit einem Auto erlitten. Rettungskräfte kümmerten sich um die Frau und brachten sie in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei berichtete, war der 33-jährige Fahrer eines Ford Fiesta gegen 20.20 Uhr auf der Ohnholdstraße von Stuttgart-Birkach kommend unterwegs. An der Einmündung der Epplestraße bog er nach links ab und übersah hierbei offenbar die 24-jährige Motorradfahrerin, die Richtung Degerloch fuhr.

Die 24-Jährige musste stark abbremsen, kam ins Schleudern und rutschte gegen den Ford.




Unsere Empfehlung für Sie