Blaulicht aus Stuttgart 27. Oktober: Mischlingswelpen einfach ausgesetzt

Von SIR 

Am Sonntag findet ein Fußgänger in Stuttgart-Zuffenhausen sieben junge Mischlingshunde - sie wurden einfach ausgesetzt. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Wer macht denn sowas? Am Sonntag findet ein Fußgänger in Stuttgart-Zuffenhausen sieben junge Hunde - sie wurden einfach ausgesetzt. Foto: dpa/Symbolbild
Wer macht denn sowas? Am Sonntag findet ein Fußgänger in Stuttgart-Zuffenhausen sieben junge Hunde - sie wurden einfach ausgesetzt. Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Zuffenhausen: Am Sonntagnachmittag sind in Stuttgart-Zuffenhausen sieben ausgesetzte Hunde entdeckt worden.

Wie die Polizei berichtet, war ein Spaziergänger gegen 14 Uhr auf einem Fußweg parallel zur Blankensteinstraße unterwegs, als er die zwei Hundeboxen mit insgesamt sieben jungen Mischlingshunden neben dem Weg liegen sah. In der einen Box befanden sich vier Hundewelpen, in der anderen drei Junghunde. Der Mann rief die Polizei.

Beamte der Hundeführerstaffel stellten anschließend fest, dass die Hunde in guter körperlicher Verfassung sind und sich offensichtlich nicht lange in den Boxen befunden hatten. Der Tiernotdienst brachte sie ins Tierheim Botnang.

Laut Polizei wurden die Hunde vermutlich mit einem Fahrzeug zum Fundort gebracht. Die Beamten bitten um Hinweise unter der Telefonnummer 0711/8990-8100.




Unsere Empfehlung für Sie