Blaulicht aus Stuttgart 29. Oktober: 32-Jähriger soll Frau vergewaltigt haben

In der Nacht zum Mittwoch wird eine 42-Jährige in Stuttgart-Botnang auf dem Nachhauseweg vergewaltigt (Symbolbild). Foto: welcomia/Shutterstock
In der Nacht zum Mittwoch wird eine 42-Jährige in Stuttgart-Botnang auf dem Nachhauseweg vergewaltigt (Symbolbild). Foto: welcomia/Shutterstock

Eine 42-Jährige ist in der Nacht zum Mittwoch in Stuttgart-Botnang auf dem Weg nach Hause, als ein Mann auf sie losgeht und sie vergewaltigt. Nach einem Hinweis kann die Polizei einen Verdächtigen festnehmen - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Botnang: Die Polizei hat am Mittwoch in Stuttgart-Botnang einen 32-jährigen mutmaßlichen Vergewaltiger festgenommen.

Wie die Beamten berichten, war eine 42-Jährige gegen 1 Uhr auf dem Nachhauseweg und wurde in der Lortzingstraße von dem ihr unbekannten Mann offenbar abgepasst. Der Mann soll über sie hergefallen sein, sie zu Boden gedrückt und anschließend vergewaltigt haben. Anschließend flüchtete er.

Die 42-Jährige ging nach Hause und verständigte die Polizei. Nach dem Hinweis eines Taxifahrers konnten die Beamten den Verdächtigen in der Regerstraße festnehmen. Er wird einem Haftrichter vorgeführt.

Bereits vor etwas mehr als zwei Wochen wurde ein 28-Jährige ebenfalls in Botnang vergewaltigt.




Unsere Empfehlung für Sie