Stuttgart-Mitte: Ein 17-Jähriger soll bereits am vergangenen Donnerstag von einer Prostituierten in Stuttgart-Mitte sein Geld zurück gefordert haben, indem er die 43-Jährige mit einem Messer bedrohte.

Wie die Polizei berichtete, hatte der junge Mann in einem Bordell an der Straße Bebenhäuser Hof gegen 2.30 Uhr von der Prostituierten sexuelle Dienste erhalten. Danach soll er die Frau mit einem Messer bedroht und sein Geld zurück gefordert haben. Nachdem die Frau das Geld herausgegeben hatte, löste sie Alarm aus. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen noch im Gebäude fest.