Stuttgart-Bad Cannstatt: Ein 57-jähriger Mann und eine 50-jährige Frau sind am Dienstag gegen 14.40 Uhr in einem Geschäft an der Badstraße in Bad Cannstatt beim Diebstahl beobachtet worden. Dies meldet die Polizei. Nachdem ein Ladendetektiv die zwei Personen angehalten hatte, kam es zu einem Gerangel mit dem 57-Jährigen. Ein Bekannter des 57-Jährigen griff daraufhin den Detektiv an und verletzte ihn leicht.

Die zwei mutmaßlichen Diebe waren von dem Ladendetektiv dabei beobachtet worden, wie sie Kosmetikartikel einsteckten. Nachdem sie das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen verlassen hatten, sprach sie der 26-jährige Detektiv in der Marktstraße an. Dort kam es zu der Auseinandersetzung mit dem 57-Jährigen, in deren Verlauf sich ein möglicherweise zufällig vorbeikommender 28-jähriger Bekannter des Diebesduos einmischte und auf den Detektiv einschlug.

Beim Eintreffen von Polizeistreifen flüchteten der 57-Jährige und sein 28-jähriger Bekannter in verschiedene Richtungen. Polizeibeamte nahmen beide Flüchtige nach einer Verfolgung in der Nähe vorläufig fest. Die mutmaßlichen Ladendiebe wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach Erhebung einer Sicherheitsleistung wieder entlassen.

Gegen den 28-jährigen Mann ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5544 an die Beamten der Kriminalpolizei zu wenden.