Blaulicht aus Stuttgart Ladendiebin gleich zweimal festgenommen

In der Stuttgarter Innenstadt nahm die Polizei am Dienstag eine mutmaßliche Ladendiebin fest – zwei Mal. Foto: dpa/Symbolbild
In der Stuttgarter Innenstadt nahm die Polizei am Dienstag eine mutmaßliche Ladendiebin fest – zwei Mal. Foto: dpa/Symbolbild

Eine 29-Jährige wird in Stuttgart-Mitte gleich zweimal an einem Tag beim Ladendiebstahl beobachtet. Die Polizei führte die Frau dem Haftrichter vor – diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Mitte - In Stuttgart-Mitte hat die Polizei nach zwei mutmaßlichen Ladendiebstählen eine 29-jährige Verdächtige festgenommen.

Wie die Beamten melden, verständigten Zeugen gegen 15.15 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Sophienstraße das Personal, da die junge Frau die Sicherungsetiketten an Schmuck und Drogerieartikeln im Wert von mehreren Hundert Euro entfernte und die Waren in ihre Tasche gepackt hatte. Die Polizisten nahmen die 29-Jährige vorläufig fest und entließen sie nach einer Anzeigenaufnahme wieder.

Gegen 20 Uhr beobachteten Angestellte eines Bekleidungsgeschäfts in der Königstraße wie eine Frau Schmuck, Sonnenbrillen und eine Handtasche an sich nahm und den Laden verlassen wollte, ohne zu bezahlen. Die alarmierte Polizei nahm die Frau fest, es war dieselbe 29-Jährige, die zuvor den Drogeriemarkt beklauen wollte. Die einschlägig polizeibekannte Frau kam vor einen Haftrichter.




Unsere Empfehlung für Sie