Blaulicht aus Stuttgart Jugendliche im Höhenpark Killesberg ausgeraubt

Eine Gruppe junger Männer hat Jugendlichen unter vorgehaltenem Messer die Taschen geklaut. Foto: dpa
Eine Gruppe junger Männer hat Jugendlichen unter vorgehaltenem Messer die Taschen geklaut. Foto: dpa

Eine Gruppe Jugendliche ist unter vorgehaltenem Messer im Höhenpark Killesberg ausgeraubt worden. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Nord - Eine Gruppe junger Leute ist am Freitagabend im Höhenpark Killesberg mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden.

Die etwa 13 Jugendlichen im Alter zwischen 17 und 20 Jahren hatten sich in der Nähe des Höhencafés zum Feiern getroffen und ihre Rucksäcke auf die Wiese gelegt. Gegen 22.15 Uhr näherten sich fünf bis sieben junge Männer. Einer von ihnen bedrohte die Feiernden mit einem Messer, während die anderen sich die Taschen mit Geldbörsen und persönlichen Gegenständen darin griffen und flüchteten.

Die Täter sollen etwa 18 bis 20 Jahre alt gewesen sein, zwei von ihnen sollen laut Polizei einen Bart getragen haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie