Blaulicht aus Stuttgart S-Vaihingen: Kurzschluss löst Schmorbrad in Mehrfamilienhaus aus

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Vaihingen: In der Nacht auf Samstag hat es in einem Mehrfamilienhaus in Stuttgart-Vaihingen gebrannt.

Wie die Polizei meldet, hatte der Rauchmelder im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses an der Vischerstraße gegen 1 Uhr ausgelöst und die Hausbewohner alarmiert. Offenbar hatte es einen Kurzschluss gegeben, infolgedessen es zu einem Schmorbrand im Sicherungskasten kam.

Die Bewohner konnten alle rechtzeitig das Haus verlassen, sodass durch den Brand niemand verletzt wurde. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und belüftete das verrauchte Treppenhaus. Alle Bewohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.


 




Unsere Empfehlung für Sie