Böblingen: Unbekannter schlägt Teenager ins Gesicht Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Schmerzhafte Begegnung auf dem Flugfeld: Ein Unbekannter schlägt einem Teenager unvermittelt ins Gesicht. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
Schmerzhafte Begegnung auf dem Flugfeld: Ein Unbekannter schlägt einem Teenager unvermittelt ins Gesicht. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Ein Unbekannter fragt Jugendliche auf dem Flugfeld nach Drogen und Zigaretten. Die Begegnung endet schmerzhaft.

Böblingen - Am Mittwochnachmittag kam es in Böblingen zu einer Körperverletzung, zu der das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031 13-2500, Zeugen sucht. Ein 14-Jähriger hielt sich nach Polizeiangaben mit seinem 13-jährigen Begleiter auf dem Leonardo-Da-Vinci-Platz auf dem Flugfeld auf. Gegen 13:50 Uhr trat nach derzeitigem Ermittlungsstand ein noch unbekannter Täter an sie heran und fragte nach Drogen und Zigaretten. Nachdem die Jugendlichen dies verneinten, beleidigte der Unbekannte den 14-Jährigen und schlug ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete er in Richtung eines Baumarktes.

Zeugen beschreiben einen hochgewachsenen Mann

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 190 cm großen Mann gehandelt haben, der mit einer dunkelblauen Jacke und einer dunkelblauen Jeans bekleidet war. Er soll schwarze, zur Seite gekämmte Haare sowie einen Drei-Tage Bart gehabt haben. Zudem habe er einen schwarzen Rucksack mit rotem Emblem mitgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie