Böblingen Verletzte nach Fahrt über Rot

Von lwa 

Weil ein 43-Jähriger eine rote Ampel übersieht, werden drei Personen verletzt. Beide beteiligten Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt 30 000 Euro.

Die 18-Jährige Fahrerin war in einem weißen Mercedes unterwegs. Foto: /7aktuell.de/Marc Gruber 4 Bilder
Die 18-Jährige Fahrerin war in einem weißen Mercedes unterwegs. Foto: /7aktuell.de/Marc Gruber

Böblingen - Ein 43-Jähriger hat am Donnerstag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Unfall verursacht, bei dem sich drei Menschen verletzt haben. Das meldet die Polizei. Der Mann fuhr am Morgen in einem schwarzen VW auf der Kremser Straße in Böblingen. Aus für die Polizei ungeklärten Gründen ignorierte er an der Kreuzung zur Herrenbergerstraße eine rote Ampel und stieß beim Abbiegen gegen einen weißen Mercedes.

Bei dem Unfall wurden die drei Insassen im Mercedes, darunter die 18-Jährige Fahrerin, leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge wurden derart ramponiert, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Schaden beträgt 30 000 Euro.