Böblingen Zu schnell gefahren: Mann schlägt Frau

Von len 

Ein Mann fühlt sich offenbar belästigt, dass eine Frau zu schnell Auto fährt. Er schreit sie an. Sie hält. Er schlägt zu.

Ein Unbekannter hat eine Frau geschlagen, die ihn beruhigen wollte. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Unbekannter hat eine Frau geschlagen, die ihn beruhigen wollte. (Symbolbild) Foto: dpa

Holzgerlingen - Ein Unbekannter hat am Donnerstag eine 58-jährige Frau geschlagen, weil ihn offenbar gestört hatte, dass sie zu schnell gefahren war. Laut der Polizei fuhr die Frau gegen 19.30 Uhr auf der Straße Im Bogert in Holzgerlingen (Kreis Böblingen). Die Frau wollte den Mann beruhigen, der auf der Straße stand und sie anschrie. Ob sie wegen ihm hatte anhalten müssen oder ohnehin gehalten hätte, kann die Polizeisprecherin Alexandra Klinke derzeit noch nicht sagen.

Die Polizei vermute aber, dass der Mann zu Fuß unterwegs war. Er soll die Frau auf den Oberkörper geschlagen und geschubst haben. Dann ging er davon. Er wird als etwa 50 Jahre alt und 1,70 Meter groß beschrieben. Er trug eine braune Jacke und einen Rucksack. Zeugen sollen sich unter 0 70 31/13 25 00 melden.