Bogenschießen Nur drei Einzelmedaillen für die „Leos“

Der Ditzinger Udo Weyhersmüller landet beim „Heimspiel“ in der Einzelwertung  auf Rang sieben. Foto: Andreas Gorr
Der Ditzinger Udo Weyhersmüller landet beim „Heimspiel“ in der Einzelwertung auf Rang sieben. Foto: Andreas Gorr

Die Teilnehmer aus dem Schützenkreis Leonberg überzeugen bei der württembergischen Meisterschaft in Ditzingen eher in der Mannschaftswertung.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ditzingen - Beeindruckende Bilder lieferten die rund vierhundert Teilnehmer bei der württembergischen Meisterschaft der Bogenschützen in der Ditzinger Sporthalle Glemsaue: eine voll besetzte Schießlinie, die Akteure bei der Vorbereitung oder der Trefferaufnahme, ein ganzes Meer von geparkten Bögen, sowie die direkt an die vier Durchgänge anschließenden Siegerehrungen. „Die SGi Ditzingen war wieder ein guter Gastgeber“, gab es viel Lob vom Landesbogenreferent Jürgen Gras (Großbettlingen) für den in Sachen Großveranstaltungen schon routinierten Ausrichter.

Drei Podestplätze im Einzel

Allerdings nahmen die Bogenschützen aus dem Kreis Leonberg den Begriff „guter Gastgeber“ zu wörtlich, überließen zu viele Plätze auf dem Treppchen den Gästen. Mit der neuen Landesmeisterin Sandra Thalmann (SGi Ditzingen – Recurvebogen Junioren/547 Ringe), Vizemeister Klaus Maier (SV Wimsheim – Compoundbogen Masterklasse/566 Ringe) und Bronzemedaillengewinnerin Abigail Meyer (SGi Ditzingen – Recurvebogen Jugend/509 Ringe) gingen nur drei Einzelmedaillen in den Schützenkreis Leonberg. Die magere Ausbeute konnte durch zwei gute Platzierungen über dem DM-Limit (555 Ringe) durch Udo Weyhersmüller (Rang sieben/559) und Michael Kohl (Rang zehn/556) und einer guten Medaillen-Bilanz in den Teamwertungen zumindest teilweise aufgebessert werden.

Dazu zählt die Silbermedaille für die Ditzinger Bundesligaschützen Udo Weyhersmüller (559), Michael Kohl (556) und Simon Höntsch (547/total 1662 Ringe) hinter der SGi Welzheim (1692). Platzierung und Medaille haben aber für die deutsche Meisterschaft keine Bedeutung, da im Bogensport bei den Herren und Damen der nationale Titel in der Teamwertung im Bundesligamodus ausgeschossen wird.




Unsere Empfehlung für Sie