Brand an der Theodor-Heuss-Straße Sauna in einem Fitness-Studio brennt

Von SIR 

Unweit der Ländermeile ist am Donnerstagmittag in einem Fitness-Studio an der Theodor-Heuss-Straße in einer Sauna ein Brand ausgebrochen. Dabei wurde eine Frau verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Am Donnerstagmittag ist in einer Sauna eines Fitness-Studios an der Theodor-Heuss-Straße ein Brand ausgebrochen. Eine Saunabesucherin wurde bei dem Feuer verletzt. Hier sind die Bilder des Feuerwehreinsatzes. Foto: FRIEBE|PR/Sven Friebe 36 Bilder
Am Donnerstagmittag ist in einer Sauna eines Fitness-Studios an der Theodor-Heuss-Straße ein Brand ausgebrochen. Eine Saunabesucherin wurde bei dem Feuer verletzt. Hier sind die Bilder des Feuerwehreinsatzes. Foto: FRIEBE|PR/Sven Friebe

Stuttgart-Mitte - In der Sauna eines Fitness-Studios an der Theodor-Heuss-Straße in der Stadtmitte ist am Donnerstagvormittag gegen 11.50 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Eine Sauna-Besucherin wurde verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Weitere etwa zehn Studiobesucher mussten das Gebäude verlassen. Von ihnen kam jedoch niemand zu Schaden.

Wie die Polizei weiter berichtet, befand sich die Saunabesucherin alleine in der Sauna. Als sie einen Aufguss machte, schoss eine Stichflamme aus dem Ofen, die die Sauna in Brand setzte. Die Frau wurde an der Hand verletzt und atmete Rauch ein.

Beamte der Bundespolizei, die sich im Einsatzbereich der Theodor-Heuss-Straße befanden, waren als Erste am Brandort. Die alarmierte Feuerwehr rückte über die Theodor-Heuss-Straße an und hatte den Brand rasch gelöscht. An der Sauna entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro, der Schaden am Gebäude beläuft sich auf zirka 30.000 Euro.

Die Brandursache steht abschließend noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Sonderthemen