Brand im Rems-Murr-Kreis Scheune und Wohnhaus stehen in Flammen

Von  

Auf einem Aussiedlerhof in Urbach stehen am Montagabend eine Scheune und ein Wohnhaus in Flammen. Eine Kreisstraße muss für die Löscharbeiten gesperrt werden.

Auf einem Aussiedlerhof in Urbach ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Foto: 7aktuell.de//Simon Adomat 7 Bilder
Auf einem Aussiedlerhof in Urbach ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Foto: 7aktuell.de//Simon Adomat

Urbach - Am Montagabend ist in Urbach (Rems-Murr-Kreis) ein Feuer auf einem Aussiedlerhof ausgebrochen, eine Scheune und ein Wohnhaus sind infolge des Brandes unbewohnbar. Kurz nach 18 Uhr wurde nach Angaben eines Polizeisprechers der Brand auf dem Wellingshof gemeldet. Das Feuer soll an der Scheune entfacht sein. Anschließend sei es auf das Gebäude sowie ein Wohnhaus übergegriffen. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz. Gegen 20.30 Uhr hatten sie das Feuer gelöscht.

Aufgrund der Rettungsarbeiten musste ein Streckenabschnitt der Kreisstraße 1880 zwischen Urbach und Haubersbronn gesperrt werden. Wie lange die Sperrung anhält, ist derzeit noch unklar (Stand: 22.00 Uhr). Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.




Unsere Empfehlung für Sie