Brand in Bad-Cannstatt Feuerwehr rückt in Sportklinik an

Von red 

In der Sportklinik an der Taubenheimstraße in Stuttgart Bad-Cannstatt ist in einem Technikschrank ein Feuer ausgebrochen. Um die Rauchentwicklung zu stoppen, musste die Feuerwehr weitere Einsatzkräfte anfordern.

Die Feuerwehr in Stuttgart musste zu einem Einsatz nach Bad-Cannstatt. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Britta Peders/Britta Pedersen
Die Feuerwehr in Stuttgart musste zu einem Einsatz nach Bad-Cannstatt. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Britta Peders/Britta Pedersen

Stuttgart - Ein technischer Defekt löste am Freitagnachmittag einen Brand in der Sportklinik an der Taubenheimstraße in Stuttgart Bad-Cannstatt aus. Dabei kam es gegen 14.15 Uhr zu einem Feuer in einem Technikschrank. Die hierdurch entstandene Rauchentwicklung drohte sich über mehrere Stockwerke auszubreiten, teilte die Feuerwehr Stuttgart mit. Deshalb mussten weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert werden.

Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand im Schrank rasch löschen. Die Rauchausbreitung in der Klinik konnte unter anderem durch den Einsatz eines sogenannten mobilen Rauchverschlusses verhindert werden. Dieser verhindert wie eine Art Vorhang die Ausbreitung von Brandrauch auf weitere Räume und Etagen, wie die Feuerwehr in einer Mitteilung schreibt. Es wurde nach Aussage der Leitstelle niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens kann von der Polizei noch nicht beziffert werden.

Sonderthemen