Brand in Esslingen Feuer in Kellerraum ausgebrochen

Von jüv 

Vermutlich wegen eines defekten Kühlschranks ist am Samstagmittag im Keller eines Mehrfamilienhauses im Esslinger Stadtteil S. Bernhardt ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 11 000 Euro.

Die Feuerwehr Esslingen hatte den Brand schnell unter Kontrolle. (Symbolbild) Foto: dpa/Britta Pedersen
Die Feuerwehr Esslingen hatte den Brand schnell unter Kontrolle. (Symbolbild) Foto: dpa/Britta Pedersen

Esslingen - Am Samstagmittag ist in einem Mehrfamilienhaus im Esslinger Stadtteil St. Bernhardt ein Brand ausgebrochen. Laut der Polizei wurde das Feuer gegen 12.30 Uhr in einem Kellerraum des Gebäudes in der Geschwister-Scholl-Straße entdeckt. Die sofort alarmierte Feuerwehr Esslingen, die mit 21 Löschmännern und fünf Fahrzeugen zum Brandort ausrückte, hatte die Flammen schnell unter Kontrolle.

Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird von der Polizei mit etwa 11 000 Euro beziffert. Das Polizeirevier Esslingen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sie vermutet aber schon jetzt, dass das Feuer an einem defekten Kühlschrank entstanden ist.