Brand in Schwäbisch Hall Feuerwehr rettet Schildkröten aus brennendem Terrarium

Auslöser für den Brand war wohl eine explodierte Wärmelampe (Symbolbild). Foto: dpa/Roland Weihrauch
Auslöser für den Brand war wohl eine explodierte Wärmelampe (Symbolbild). Foto: dpa/Roland Weihrauch

Die Feuerwehr wird zu einen Brand in einem Wohnhaus in Schwäbisch Hall gerufen. Fünf Schildkröten müssen aus einem brennenden Terrarium gerettet werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schwäbisch Hall - Die Feuerwehr hat am Donnerstag in Schwäbisch Hall fünf Schildkröten aus einem brennenden Terrarium gerettet. Nach bisherigen Erkenntnissen sei eine Wärmelampe in dem Terrarium in einem Wohnhaus explodiert, teilte die Polizei am Freitag mit.

Dadurch sei am Donnerstag das Heu in dem Glaskasten in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr entfernten das Heu und brachten die Schildkröten in Sicherheit. 




Unsere Empfehlung für Sie