In Stuttgart ist am Freitagvormittag ein Feuer in einem Reihenhaus ausgebrochen. Die beiden Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Im Zimmer eines Reihenhauses an der Heubergstraße in Stuttgart-Ost ist am Freitagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei bemerkten ein 75-Jähriger und dessen 30-jähriger Sohn gegen 10.45 Uhr im Bereich des Dachgeschosses eine starke Rauchentwicklung. Daraufhin brachten sich die Männer in Sicherheit und riefen die Feuerwehr.

Brandursache noch nicht bekannt

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen. Die Flammen zerstörten Teile des Zimmers – das Haus bleibt jedoch bewohnbar. Die beiden Bewohner blieben bei dem Feuer unverletzt. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere Tausend Euro. Die Brandursache ist bislang noch nicht bekannt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart-Ost Brand Stuttgart