Brand in Süßen Pferdeanhänger und Vordach gehen in Flammen auf

Von red 

Ein Brand in Süßen im Kreis Göppingen sorgte für einen großen Feuerwehreinsatz. Ein Pferdeanhänger fing Feuer – die Flammen griffen auf das Vordach eines Gebäudes über. Die Polizei ermittelt derweil nach der Brandursache.

Das Feuer griff bereits auf das Vordach über. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito 9 Bilder
Das Feuer griff bereits auf das Vordach über. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito

Süßen - In Süßen (Kreis Göppingen) sind in der Nacht vom Mittwoch ein Pferdeanhänger und ein Vordach in Brand geraten.

Wie die Polizei berichtet, kam die Feuerwehr gegen 23.45 Uhr zum Einsatzort in der Scharnhorststraße. Dort fanden die Feuerwehrmänner einen brennenden Pferdeanhänger vor. Die Flammen hatten bereits auf das Vordach eines Gebäudes übergegriffen.

Mit mehreren Männern im Einsatz konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Nach ersten Schätzungen ist ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden. Die Polizei aus Süßen sicherte am Brandort Spuren und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.