Brand nahe S21-Baustelle Baucontainer fängt Feuer – Gasflasche muss gekühlt werden

Die Feuerwehr ist am Sonntagabend wegen eines Containerbrandes ausgerückt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald 4 Bilder
Die Feuerwehr ist am Sonntagabend wegen eines Containerbrandes ausgerückt. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald

Im Baubereich des neuen Rosensteintunnels und des Leuzetunnels in Bad Cannstatt ist ein Container in Brand geraten. Vorbeifahrende Autofahrer meldeten das Feuer.

Digital Unit : Hanna Helder (hahe)

Stuttgart-Bad Cannstatt - Am Sonntagabend ist ein Container im Baubereich des neuen Rosensteintunnels/Leuzetunnels nahe der S21-Baustelle in Bad Cannstatt in Brand geraten. Vorbeifahrende Autofahrer meldeten den Vorfall gegen 19 Uhr der Feuerwehr.

Zwei Löschzüge der Feuerwehr mit 28 Einsatzkräften trafen um 19.15 Uhr ein. Bereits nach zehn Minuten meldeten diese, dass das Feuer gelöscht sei. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, laut Polizei gibt es aber keine Hinweise auf eine Brandstiftung. Der Sachschaden soll außerdem gering sein.

Neben dem Container befand sich eine Acetylenflasche. Da diese eine erhöhte Temperatur aufwies, wurde sie von der Feuerwehr nach Vorschrift in einem Wasserbad über Nacht gekühlt.




Unsere Empfehlung für Sie