Brezel Race in Stuttgart Hier kommt es wegen des Radrennens zu Verkehrsbehinderungen

Erste Bilder des Rennens gibt es in unserer Bildergalerie. Foto: SDMG/SDMG / Pusch 6 Bilder
Erste Bilder des Rennens gibt es in unserer Bildergalerie. Foto: SDMG/SDMG / Pusch

Das Fahrradrennen findet in Stuttgart zum ersten Mal statt. Damit die Straßen für alle Freizeitradler frei sind, kommt es zu Straßensperrungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Kessel ist mit seinen vielen Hügeln und Steigungen nicht gerade als besonders fahrradfreundlich bekannt. Dennoch fanden hier im Juni die Deutschen Straßenradmeisterschaften statt. Und nun kommen auch die Nichtprofis bei einem Rennen auf ihre Kosten: Am Sonntag, 12. September, findet erstmals das Brezel Race statt. Über 2100 Teilnehmer radeln auf drei verschiedenen Strecken um die Wette: Die längste Strecke mit 72 Kilometern beginnt in der Mercedesstraße, das Sunday Morning Cycling mit 14 Kilometern ebenfalls. Die Fahrer der dritten Strecke starten in Korntal und fahren eine Distanz von 14 Kilometer. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Fahrerenden ein Brezel-Race-Trikot.

Sonntag stundenweise Straßen gesperrt

Der Anmeldeschluss für das Rennen war am 2. September, jedoch können sich Interessierte am 11. September bei der Ausgabe der Startunterlagen im Stadion Festwiese nachmelden. Um das Rennen sicher veranstalten zu können, werden einige Straßen am Renntag gesperrt sein. Die Dauer der Einschränkung im jeweiligen Ort orientiert sich laut Veranstalter an der Durchfahrtszeit der Hobbyradler. Etwa 15 Minuten vor dem Feld der Radfahrer sorgen Polizei und Streckenposten für eine freie Strecke.

Straßensperrungen in Stuttgart

In Stuttgart ist etwa zwischen 8.30 und 9.45 Uhr in Bad Cannstatt die Mercedesstraße auf Höhe des Stadions gesperrt sowie die Benzstraße, der Martin-Schrenk-Weg, die Alte Untertürkheimer Straße, die Deckerstraße, Kegelenstraße, Schönestraße, Badstraße, Überkinger Straße, Brunnenstraße und die Hofener Straße.

In Stuttgart-Hofen und -Mühlhausen sind von circa 8.45 und 10.15 Uhr die Wagrainstraße, die Mühlhäuser Straße und die Aldinger Straße gesperrt.

In Giebel von etwa 10 bis 12.30 Uhr die Engelbergstraße. In Stuttgart-Wolfbusch (ab 9.45 Uhr) und am Schloss Solitude (ab 9.30 Uhr) bis jeweils 12.30 Uhr die Solitudestraße und die Bergheimer Steige.

In Botnang sind von 10.15 bis 12.45 Uhr an folgende Straße betroffen: Oberer Kichhaldenweg, Bereich Donizettistraße, Chopinstraße, Verdistraße, Furtwänglerstraße, K9501, Bereich Bauernwaldstraße, Paul-Lincke-Straße, Leharstraße. Notausfahrt über Bauernwaldstraße/Leharstraße).

In Feuerbach ist von etwa 10.15 bis 13 Uhr die Feuerbacher-Tal-Straße von Botnang bis Friedhof gesperrt sowie die Grünewaldstraße.

In Stuttgart-Nord und am Killesberg sind von circa 10.15 bis 13.15 Uhr die Straße Am Kochenhof gesperrt, die Birkenwaldstraße und der Bereich Landenberger Straße/Saumweg. Notausfahrt über Landenberger Straße zur Stresemannstraße.

Von etwa 10 bis 13.30 Uhr sind in Stuttgart-Mitte und Stuttgart-Nord die Panoramastraße, die Relenbergstraße, die Seestraße, Sattlerstraße, der Hegelplatz, Kriegsbergstraße und Kronenstraße gesperrt.

Längste Sperrung im Bereich der Zieleinfahrt

Die längste Sperrung betrifft die Friedrichstraße und die Theodor-Heuss-Straße von circa 6 bis 16 Uhr. Da in diesem Bereich die Zieleinfahrt statfindet.

Alle Straßensperrungen, auch die in der Region, stehen auf der Homepage der Stadt Stuttgart.




Unsere Empfehlung für Sie