Büchnerpreisverleihung an Elke Erb Dickicht und Leuchtraketen

Die Lyrikerin Elke Erb macht Büchners innere Stimme vernehmbar. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst
Die Lyrikerin Elke Erb macht Büchners innere Stimme vernehmbar. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

In Darmstadt ist der Büchnerpreis an Elke Erb verliehen worden. An ihre Dankesrede wird man noch lange denken.

Kultur: Stefan Kister (kir)

Stuttgart - Der Präsident ist alleine mit einem riesengroßen Blumenstrauß und sendet einen Gruß an die Freunde der schönen Literatur „draußen an den Endgeräten“. Ohne Zynismus kann man sagen, dass die Akademie für Sprache und Dichtung bei der jährlichen Büchnerpreisverleihung im Darmstädter Staatstheater traditionell Altersklassen um sich versammelt, die in diesen Tagen wohl zu Risikogruppen zu zählen wären.

Unsere Empfehlung für Sie