Bundeskartellamt Lufthansa darf Flugzeuge von Airberlin übernehmen

Von red/AFP 

Am Montag hat das Bundeskartellamt in Bonn die Übernahme von zahlreichen Airberlin-Flugzeugen von Lufthansa erlaubt.

Die Lufthansa will ingesamt 38 Passagierflugzeuge inklusive Besatzung von Airberlin leasen. Foto: dpa
Die Lufthansa will ingesamt 38 Passagierflugzeuge inklusive Besatzung von Airberlin leasen. Foto: dpa

Bonn - Die Lufthansa darf nach einer Überprüfung durch die Kartellwächter Flugzeuge von Airberlin übernehmen.

Die Lufthansa habe mit den neuen Maschinen die Möglichkeit, „zu expandieren“, dieser Zuwachs sei jedoch „nicht ausreichend“, um das Vorhaben zu untersagen, teilte das Bundeskartellamt am Montag in Bonn mit. Die Lufthansa will 38 Passagierflugzeuge inklusive Besatzung von Airberlin leasen.

Unsere Empfehlung für Sie