Bundesliga Fabian Johnson wechselt von Hoffenheim nach Mönchengladbach

Fabian Johnson (links) trägt künftig das Trikot der Gladbacher Borussia. Foto: dpa
Fabian Johnson (links) trägt künftig das Trikot der Gladbacher Borussia. Foto: dpa

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann einen Neuzugang für die Saison 2014/15 vermelden: Der 26-jährige US-Nationalspieler Fabian Johnson wechselt von der TSG 1899 Hoffenheim an den Niederrhein.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann einen Neuzugang für die Saison 2014/15 vermelden: Der 26-jährige US-Nationalspieler Fabian Johnson wechselt von der TSG 1899 Hoffenheim an den Niederrhein.

Mönchengladbach - US-Nationalspieler Fabian Johnson wird im Sommer innerhalb der Fußball-Bundesliga von 1899 Hoffenheim zu Borussia Mönchengladbach wechseln. Die Borussia teilte am Montag mit, dass der 26 Jahre alte Außenspieler einen Vertrag bis Juni 2018 erhält. „Fabian Johnson ist ein sehr interessanter, ablösefreier Spieler, der auf beiden Außenbahnen defensiv und offensiv spielen kann. Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat“, sagte Sportdirektor Max Eberl zwei Tage nach dem 2:2 gegen die Kraichgauer.

Johnson feierte 2009 mit der deutschen U21-Auswahl den Titelgewinn bei der Europameisterschaft in Schweden. Anschließend lief er für die Nationalmannschaft der USA auf. In der Bundesliga bestritt Johnson bisher 91 Bundesliga-Spiele für den VfL Wolfsburg und 1899 Hoffenheim. Sein Vertrag mit der TSG läuft im Juni aus.

 




Unsere Empfehlung für Sie