Bundestagswahl 2021 Das ist die erste Prognose

So hat Deutschland laut der ersten Prognose gewählt. Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich 18 Bilder
So hat Deutschland laut der ersten Prognose gewählt. Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Die erste Prognose zur Bundestagswahl 2021 ist da. Demnach gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die ersten Hochrechnungen verzögern sich um zehn bis 20 Minuten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Bei der Bundestagswahl zeichnet sich ein enges Rennen ab. Eine erste Prognose der ARD sieht ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und CDU/CSU. Das ZDF sieht dagegen die Sozialdemokraten vor der Union.

Die jüngste ZDF-Prognose zeigt die SPD mit 26 Prozent und die Union mit 24 Prozent. Demnach kommen die Grünen auf 14,5 Prozent, die FDP auf 12 Prozent, die AfD auf 10 Prozent und die Linke auf 5 Prozent.

Die erste Prognose um 18 Uhr beruht auf einer Nachwahlerhebung. Das Umfrageinstitut Infratest dimap hat hierfür 560 Wahllokale nach statistischen Kriterien verteilt übers Bundesgebiet ausgewählt und soll unter Berücksichtigung von städtischem und ländlichem Raum die Bundesrepublik im Kleinen nachbilden.




Unsere Empfehlung für Sie