Bundestagswahl 2021 SPD-Generalsekretär Klingbeil: „Olaf Scholz soll Kanzler werden“

Lars Klingbeil, Generalsekretär der SPD. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd 18 Bilder
Lars Klingbeil, Generalsekretär der SPD. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil äußert sich kurz nach den ersten Prognosen. Er sieht den Auftrag zur Regierungsbildung bei den Sozialdemokraten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil sieht nach der Bundestagswahl einen klaren Regierungsauftrag für die Sozialdemokraten. „Wir liegen vorne, wir haben es auf Platz Nummer eins gebracht“, sagte Klingbeil am Sonntagabend wenige Minuten nach Schließung der Wahllokale im ZDF - die Prognose des Senders sah die SPD mit 26 Prozent zwei Prozentpunkte vor der CDU/CSU.

Klingbeil: „Die SPD hat den Regierungsauftrag“

„Olaf Scholz soll Kanzler werden“, hob Klingbeil weiter hervor.Mit Blick auf die noch unsicheren und teils widersprüchlichen Prognosen sagte Klingbeil: „Wir wussten immer, dass es ein enges Rennen gibt.“ Die ARD-Prognose sah SPD und Union zunächst gleichauf. Klingbeil sagte, die SPD habe sich „zurückgekämpft“. Darüber sei er „überglücklich“, betonte der Generalsekretär.




Unsere Empfehlung für Sie