Bundestagswahl Diplomatin und Beraterin

Von  

Migrationshintergrund:
Renata Alt ist 1965 in Skalica in der damaligen Tschechoslowakei, heute Slowakei, geboren. Ihr Abitur machte sie 1983. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt Renata Alt in Kirchheim. Seit 13 Jahren besitzt sie die deutsche Staatsangehörigkeit.

Lehrjahre:
Zwischen 1983 und 1987 studierte Renata Alt in Bratislava Lebensmittelchemie und Biotechnologie. Das Studium und der Titel der Chemie-Ingenieurin wurden 1994 vom Stuttgarter Wissenschaftsministerium anerkannt und inhaltlich dem Abschluss an einer deutschen Universität gleichwertig gestellt.

Berufliches:
Nach Tätigkeiten im Außenhandel trat Renata Alt in den Dienst der tschechoslowakischen Regierung. Sie arbeitete zunächst für das Außenhandelsministerium in Prag und wurde dann als Diplomatin nach Deutschland geschickt. In München arbeitete sie als Wirtschaftsattaché erst im Generalkonsulat der Tschechoslowakischen, dann der Slowakischen Republik. 1994 machte sie sich als Unternehmensberaterin selbstständig und seit 1997 ist sie auch Personalcoach im Bereich der Lebensmittel- und Biochemie.

Politisches:
Im Jahr 2009 wurde Renata Alt Mitglied der FDP. Im vergangenen November kürte sie die Kreismitgliederversammlung einstimmig zur Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Nürtingen. Renata Alt sprang dabei ersatzweise für Jürgen Gairing ein. Der Nürtinger FDP-Stadtrat war zuvor bereits nominiert gewesen, hatte dann aber aus gesundheitlichen Gründen die Kandidatur wieder zurückgeben müssen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie