Burgruine Y-Burg bei Kernen Unbekannte stehlen 200-kiloschwere „Burghexe“

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Diebstahl. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Diebstahl. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul

Auf eine Bronzestatue hatten es Diebe in Kernen im Remstal abgesehen. Die 200 Kilogramm schwere „Burghexe“, die mit weiteren 14 Figuren an der Burgruine Y-Burg steht, wurde gewaltsam entfernt. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kernen im Remstal - Bislang unbekannte Täter haben im den vergangenen Tagen eine lebensgroße Bronzefigur mit der Bezeichnung „Burghexe“ aus dem Innenhof der Burgruine Y-Burg in Kernen im Remstal (Rems-Murr-Kreis) gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, befinden sich in und bei der Burgruine insgesamt 15 lebensgroße Bronzefiguren. Die Unbekannten hatten es wohl auf die rund 200 Kilogramm schwere „Burghexe“ abgesehen und sie im Zeitraum zwischen dem 1. und dem 11. Mai gewaltsam aus ihrer Verschraubung an einem Betonsockel gebrochen. Die Figur stellt eine Hexe dar, die eine Katze auf ihrem Buckel trägt, und war im Innenhof der Ruine beim Treppenaufgang zur Empore aufgestellt. Der Wert der Figur liegt bei mehreren tausend Euro.

Aufgrund des rabiaten Vorgehens muss davon ausgegangen werden, dass das Interesse der Täter nicht am Kunstwerk selbst bestand. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Fellbach unter der Telefonnummer 0711/57720 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie