Bus-Streik in Böblingen und Sindelfingen Hier wird überall gestreikt

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Pendler und Busreisende müssen sich am Dienstag auch in den Kreisen Böblingen und Ludwigsburg wegen Warnstreiks bei privaten Busunternehmen auf Behinderungen einstellen. Die Mitarbeiter folgender Unternehmen hat Verdi zum ganztägigen Streik aufgerufen: Wöhr (Leonberg, Heimsheim, Rutesheim), FMO (Weil der Stadt, Pforzheim, Böblingen, Holzgerlingen, Dettenhausen, Waldenbuch, Leinfelden-Echterdingen, Tübingen), WBG (Ludwigsburg), LVL/Zeiher (Ludwigsburg/Kornwestheim), OVR (Vaihingen Enz), RBS (Marbach) und Spillmann (Bietigheim-Bissingen).

Es fallen – unter anderem – folgende Linien aus: 633 (Weissach – Enzkreis – Renningen), 634 (Weissach – Rutesheim – Leonberg), 635 (Leonberg – Gerlingen – Breitwiesen), 636 (Weissach – Rutesheim – Renningen), 637 (Renningen – Robert-Bosch-Campus – Malmsheim) und, teilweise, die 651 (Leonberg – Höfingen – Hemmingen).

 




Unsere Empfehlung für Sie