Busbahnhof in Bietigheim-Bissingen Betrunkene greift Mädchen mit Pfefferspray an

Von red/pho 

Ein Streit zwischen einer Mädchengruppe und einer betrunkenen Frau eskaliert: die Frau sprüht einem Mädchen am Busbahnhof in Bietigheim Pfefferspray ins Gesicht.

Die Frau sprühte dem Mädchen ohne Vorankündigung Pfefferspray ins Gesicht. Foto: dpa
Die Frau sprühte dem Mädchen ohne Vorankündigung Pfefferspray ins Gesicht. Foto: dpa

Bietigheim-Bissingen - Am Dienstag gegen Mitternacht ist ein 14-jähriges Mädchen am Busbahnhof in Bietigheim (Kreis Ludwigsburg) von einer augenscheinlich alkoholisierten Frau mit Pfefferspray besprüht und leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, kam es bereits in der Bahn von Stuttgart nach Bietigheim zu einem Streit zwischen einer Mädchengruppe und der bislang unbekannten Frau. Die Frau folgte der 14-Jährigen in Bietigheim zum Busbahnhof und sprühte ihr ohne Ankündigung eine Ladung Pfefferspray direkt ins Gesicht.

Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung konnte die Verdächtige nicht mehr ausfindig machen. Bei der Täterin soll es sich um eine Frau im Alter von etwa 30 Jahren gehandelt haben, die lange schwarze Haare hatte. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, die Hinweise geben können.