Die Baustellen im Stadtgebiet Kornwestheim führen derzeit zu Einschränkungen im Busverkehr. Nun hat die Stadtverwaltung reagiert und will mit einer neuen Linienführung die Menschen im Norden der Stadt entlasten.

Die Baustellen in Kornwestheim machen nicht nur Autofahrern zu schaffen. Die Umleitungen wegen des Abrisses der Großen Pflugfelder Brücke und der Erneuerung der Ludwigsburger Straße sind teils großräumig. Vermehrt haben sich bei der Verwaltung und den Stadträten in letzter Zeit Menschen beschwert, die im nördlichen Teil der Stadt leben, weil die Haltestellen die zur Pflugfelder Brücke führen im nördlichen Bereich nicht mehr angefahren werden. Laut Daniel Güthler, dem Ersten Bürgermeister der Stadt Kornwestheim, liege das an der fehlende Wendemöglichkeit für die Busse durch den Wegfall der Brücke.