Cannabis auf Rezept Grünes Licht für grüne Drogen

Das in Hanfpflanzen enthaltene Cannabis kann Schmerzen lindern. Foto: dpa
Das in Hanfpflanzen enthaltene Cannabis kann Schmerzen lindern. Foto: dpa

Das Bundeskabinett hat grünes Licht für die legale Abgabe von Cannabis an Schmerzpatienten gegeben. Auf Rezept kann es künftig in Apotheken erworben werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Patienten sollen künftig Cannabis auf Rezept in der Apotheke bekommen können. Dazu soll Cannabis künftig in Deutschland staatlich kontrolliert angebaut werden. Das Bundeskabinett gab am Mittwoch in Berlin grünes Licht für ein entsprechendes Gesetz von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). „Wir wollen, dass für Schwerkranke die Kosten für Cannabis als Medizin von ihrer Krankenkasse übernommen werden, wenn ihnen nicht anders geholfen werden kann“, sagte der CDU-Politiker in Berlin.




Unsere Empfehlung für Sie