Cannstatter Volksfest Die Einheit auf dem Wasen

Am Tag der Deutschen Einheit spielt das Wetter recht gut mit. Foto: Lichtgut/Julian Rettig 10 Bilder
Am Tag der Deutschen Einheit spielt das Wetter recht gut mit. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Die deutsche Wiedervereinigung feiert ihren 30. Jahrestag – auch ein Grund für einen Besuch auf dem Festgelände des Cannstatter Wasens.

Stuttgart - Zum Tag der Deutschen Einheit gibt es eine einheitliche Meinung unter Volksfestbesuchern: Ein Feiertag mit anschließendem Brückentag ist ideal für einen Besuch auf dem Cannstatter Wasen. Zehntausende bevölkerten am Donnerstag das Gelände und die Festzelte.

Eine erfreuliche Mitteilung der Polizei: Die Taschendiebe haben an diesem Tag offenbar frei genommen – zumindest gab es nach Auskunft eines Sprechers keine entsprechende Anzeige. Allerdings sollten Besucher in Dirndl oder Lederhose deshalb nicht leichtsinnig werden und alle Vorsichtsmaßnahmen gegen Langfinger beachten. Die schlagen gerne an den Haltestationen der S-Bahn zu – wo mancher trunkener Heimkehrer vom Schlaf übermannt wird. Die Zahl der Körperverletzungen und Ausschreitungen im Alkoholnebel hielt sich laut Polizei „im üblichen Rahmen“.

Wer das Volksfest noch nicht besucht hat, der hat dazu noch Gelegenheit. Der Trubel endet einheitlich für alle erst am 13. Oktober.




Unsere Empfehlung für Sie