Cerchov in Tschechien Bergspezialisten suchen nach vermisstem Mädchen

Bei einer Wanderung am tschechischen Berg Cerchov ist am am Sonntag ein achtjähriges Mädchen aus Berlin verschwunden. Foto: dpa/Armin Weigel
Bei einer Wanderung am tschechischen Berg Cerchov ist am am Sonntag ein achtjähriges Mädchen aus Berlin verschwunden. Foto: dpa/Armin Weigel

Eine alpine Einsatzgruppe soll bei Suche nach einem vermissten Mädchen helfen. Die Achtjährige aus dem Großraum Berlin wird seit Sonntagnachmittag vermisst.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Waldmünchen/Cerchov - Bei der Suche nach dem verschwundenen achtjährigen Mädchen aus dem Großraum Berlin im Grenzgebiet zwischen Bayern und Tschechien soll nun eine sogenannte Alpine Einsatzgruppe helfen. Die speziell für Einsätze im Gebirge geschulten Polizisten kämen aus dem südlichen Oberbayern in die Oberpfalz, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Zunächst hatte der Bayerische Rundfunk darüber berichtet.

Die Suche sei während der Nacht fortgesetzt worden, berichtete der Polizeisprecher am Morgen. Bisher gebe es aber keine neuen Hinweise oder Erkenntnisse, wo die Achtjährige sein könnte. Mehrere hundert Einsatzkräfte aus Tschechien und Deutschland - Polizisten, Bergwachtler und Feuerwehrleute - hatten mit Hubschraubern und Hundestaffeln nach der Schülerin in dem Gebiet gesucht.

Das Kind ist seit dem späten Sonntagnachmittag verschwunden, nachdem die Eltern das Mädchen, ihren Bruder und ihren Cousin beim Spielen aus den Augen verloren hatten. Die Familie aus dem Großraum Berlin war am Wochenende auf dem tschechischen Berg Cerchov (Schwarzkopf) gewandert. Das Gebiet liegt etwa zwei Kilometer von der bayerischen Grenzstadt Waldmünchen entfernt. Der Sohn und der Neffe des Paares wurden schließlich gefunden, die achtjährige Tochter blieb vermisst.




Unsere Empfehlung für Sie