Charlene und Albert II. von Monaco Familienausflug zur Rennstrecke

Der Formel-1-Gewinner Daniel Ricciardo will sich den Sieg-Champagner mit Fürstin Charlene von Monaco teilen. Foto: Getty Images Europe 5 Bilder
Der Formel-1-Gewinner Daniel Ricciardo will sich den Sieg-Champagner mit Fürstin Charlene von Monaco teilen. Foto: Getty Images Europe

Fürstin Charlene und ihr Gatte Albert II. von Monaco feiern den Formel-1-Sieg von Daniel Ricciardo. Zuvor waren sie mit der ganzen Familie in den Boxengassen der Fahrer unterwegs.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Mit dem berühmt-berüchtigten „Shoey“ hat Daniel Ricciardo das Fürstenpaar von Monaco verschont, dennoch überredete der smarte Australier Albert II. und dessen Gattin Charlene zumindest zu einem Schluck aus der Champagnerpulle. Zuvor hatte der Formel-1-Pilot das Rennen in Monaco gewonnen.

Das Fürstenpaar nimmt traditionell an den Siegerehrungen teil. In diesem Jahr haben sie zuvor Lewis Hamilton vom Team Mercedes an der Rennstrecke besucht. Die dreijährigen Zwillinge Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella haben ihre Eltern begleitet. Und wo die Adeligen weilen, sind die Fotografen nicht weit.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke!




Unsere Empfehlung für Sie