Charles und Camilla in Indien Ein Prösterchen auf 65 Jahre

Von SIR/dpa 

Großbritanniens Thronfolger Charles feiert seinen 65. Geburtstag in Indien. Hier bekam der Prince of Wales eine Torte. Camilla schenkt Porzellan - ihr Mann sei "der am schwierigsten zu beschenkende Mensch auf der Welt."

Seinen 65. Geburtstag feiert Prinz Charles in Indien - seine Frau Camilla stößt mit an. Foto: Getty Images AsiaPac 23 Bilder
Seinen 65. Geburtstag feiert Prinz Charles in Indien - seine Frau Camilla stößt mit an. Foto: Getty Images AsiaPac

Großbritanniens Thronfolger Charles feiert seinen 65. Geburtstag in Indien. Hier bekam der Prince of Wales eine Torte. Camilla schenkt Porzellan - ihr Mann sei "der am schwierigsten zu beschenkende Mensch auf der Welt."

London - Was schenkt man einem künftigen König, der alles außer dem Thron hat? Für die Frau des britischen Thronfolgers Prinz Charles, der am Donnerstag seinen 65. Geburtstag feierte, ist das ihren eigenen Angaben zufolge eine Herausforderung. Charles sei „der am schwierigsten zu beschenkende Mensch auf der Welt“, sagte Herzogin Camilla (66) bei einem Interview mit mehreren Medien während einer Indienreise.

„Ich bemühe mich ewig, etwas für ihn zu finden, das wirklich toll ist, und dann sagt er nur: „Oh, vielen Dank.““, zitierte die Nachrichtenagentur PA am Donnerstag Camilla. Dieses Jahr habe sie ihm etwas aus Porzellan gekauft, näheres wollte sie nicht verraten. Insgesamt feiere Charles sehr gerne seinen Geburtstag, lege aber selten seine Arbeit zur Seite. Seinen 65. beging er während seiner Reise nach Indien und Sri Lanka und hatte offizielle Termine auf dem Kalender.

Der älteste Sohn von Königin Elizabeth II. (87) wartet seit mehr als 61 Jahren und damit so lange wie kein anderer in der britischen Monarchiegeschichte auf die Krone.

Der Thron kann warten - Prinz Charles im Porträt

 




Unsere Empfehlung für Sie