Clip zu Halloween Heidi Klum gruselt im Netz herum

Heidi Klum an Halloween 2019 (Archivfoto). Foto: imago images/ZUMA Press/Kristin Callahan
Heidi Klum an Halloween 2019 (Archivfoto). Foto: imago images/ZUMA Press/Kristin Callahan

Nichts für ganz schwache Nerven: Auf Instagram hat Supermodel Heidi Klum einen Halloween-Clip veröffentlich, der es in sich hat.

Digital Unit: Lea Krug (lkr)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Heidi Klum kriecht als Untote aus einem Grab hervor und erschreckt ihre Familie. Passend zu Halloween hat das Supermodel am Freitag einen Kurzfilm auf Instagram veröffentlicht – gruselige Momente und nackte Haut inklusive.

Normalerweise tritt Heidi Klum öffentlich als immer lächelndes und fröhliches Supermodel in Erscheinung. Nur an Halloween ist alles anders. Mit ihren Verkleidungen und Partys hat sich die 48-Jährige in den USA in den vergangenen Jahren einen Namen als „Queen of Halloween“ gemacht.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Die Halloween-Queen

Wie bereits im Corona-Jahr 2020 wird es in diesem Jahr wohl aber keine Party geben, stattdessen wünscht Heidi ihren Fans mit einem Kurzfilm „spooky Halloween“.

Augäpfel und Hautstücke

Gespenstische Musik, ein Geisterschloss und ein Messer – alle typischen Horror-Elemente finden sich in dem neuen Video von Klum wieder. Doch für ganz schwache Nerven ist das über sieben Minuten lange Video nichts, denn da fallen schon mal Augäpfel in Schnapsgläser und Hautstücke in Auflaufformen. Die liebende Mutter wird zum Monster.

Schon in den vergangenen Tagen veröffentlichte Klum erste Bilder und Sequenzen und machte ihre Follower neugierig. Mit Erfolg: Den Clip haben in den ersten Stunden bereits Tausende gesehen.




Unsere Empfehlung für Sie