Corona-Impfstoff Pfizer und Biontech melden 95 Prozent Wirksamkeit

Der Impfstoff funktioniere über alle Altersgruppen hinweg ähnlich gut, schrieben die Unternehmen. Foto: dpa/Sebastian Gollnow
Der Impfstoff funktioniere über alle Altersgruppen hinweg ähnlich gut, schrieben die Unternehmen. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Der Mainzer Hersteller Biontech und der US-Konzern Pfizer haben neue Daten zu ihrem Impfstoff-Kandidaten vorgelegt. Die Wirksamkeit zur Bekämpfung der Krankheit Covid-19 betrage demnach 95 Prozent.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

New York - Nach Abschluss der letzten Analysen bei der Erprobung ihres Corona-Impfstoffes haben der Mainzer Hersteller Biontech und der US-Konzern Pfizer erneut vielversprechende Daten vorgelegt. Demnach liegt die Wirksamkeit ihres Mittels zur Bekämpfung der Krankheit Covid-19 bei 95 Prozent. Der Impfstoff funktioniere über alle Altersgruppen hinweg ähnlich gut, schrieben die Unternehmen am Mittwoch. So betrage die Wirksamkeit in der Gruppe von Menschen über 65 Jahren 94 Prozent. Auch die für eine Notfallzulassung in den USA notwendige Sicherheit des Impfstoffes sei gewährleistet.

Vergangene Woche hatten Biontech und Pfizer bekanntgegeben, dass ihr Impfstoff nach Zwischenergebnissen klinischer Studien einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor Covid-19 biete. Auch der US-Pharmakonzern Moderna hatte zuletzt für sein ähnliches Präparat eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent errechnet.




Unsere Empfehlung für Sie