Coronavirus auf Teneriffa Vermutlich sind auch Deutsche in abgeriegeltem Hotel

Von red/dpa 

Ein italienischer Urlauber wird auf Teneriffa positiv auf das neue Coronavirus getestet - mit Folgen für ein Hotel mit rund 1000 Gästen. Auch Deutsche sollen unter den Urlauber sein.

Auf der spanischen Urlaubsinsel ist nach einem Coronavirus-Fall ein großes Hotel mit 1000 Gästen unter Quarantäne gestellt worden. Foto: dpa/Uncredited
Auf der spanischen Urlaubsinsel ist nach einem Coronavirus-Fall ein großes Hotel mit 1000 Gästen unter Quarantäne gestellt worden. Foto: dpa/Uncredited

Berlin/Santa Cruz de Tenerife - In dem unter Quarantäne gestellten Hotel auf Teneriffa sind vermutlich auch deutsche Staatsbürger. „Wir müssen davon ausgehen, dass sich unter den von den Quarantänemaßnahmen Betroffenen auch deutsche Staatsangehörige befinden“, hieß es am Dienstag aus dem Auswärtigen Amt.

Der Leiter des Konsulats in Las Palmas de Gran Canaria befinde sich auf dem Weg nach Teneriffa, um sich ein Bild der Situation vor Ort zu machen.

Auf der spanischen Urlaubsinsel ist nach einem Coronavirus-Fall ein großes Hotel mit 1000 Gästen unter Quarantäne gestellt worden.




Unsere Empfehlung für Sie