Coronavirus im Kreis Göppingen Alle fünf Schulen sind wieder virusfrei

Von red/dpa/lsw 

Alle fünf vom Coronavirus betroffenen Schulen im Kreis Göppingen sind nach Testung wieder virusfrei. Schüler hatten sich zuvor auf einem privaten Grillfest angesteckt.

Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes testen im Schutzanzug an einer Schule in Göppingen. Foto: dpa/Alexander Wölfl
Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes testen im Schutzanzug an einer Schule in Göppingen. Foto: dpa/Alexander Wölfl

Göppingen - Alle fünf vom Coronavirus betroffenen Schulen im Kreis Göppingen sind nach Testung wieder virusfrei. Nach 500 Abstrichen bei Schülern und Lehrern, die mit den angesteckten Schülern Kontakt hatten, sei keine weitere Infektion festgestellt worden, teilte der Landkreis am Freitag mit. In den fünf Schulen hatte sich jeweils ein Schüler oder eine Schülerin infiziert.

Für Mitschüler und Lehrer wurde Quarantäne angeordnet. Insgesamt waren Freitagmorgen 124 Menschen zwangsweise zu Hause. Das Weiterverbreiten des Virus zu verhindern, sei besonders wichtig, da in einigen Klassen die Abschlussprüfungen anstehen, so die Behörde. Die Infektionen waren auf ein privates Grillfest zurückzuführen.

Unsere Empfehlung für Sie