Coronavirus im Südwesten Winfried Kretschmann äußert sich zu Maskenpflicht in Gottesdiensten

Von red/dpa/lsw 

Laut Winfried Kretschmann sollen auch in Baden-Württemberg bald wieder Gottesdienste stattfinden. Im Livestream hat er sich nun zu den Bedingungen geäußert.

Winfried Kretschmann bei der Pressekonferenz. Foto: imago images/Arnulf Hettrich
Winfried Kretschmann bei der Pressekonferenz. Foto: imago images/Arnulf Hettrich

Stuttgart - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) fordert von den Kirchen und Religionsgemeinschaften im Südwesten keine Maskenpflicht, wenn bald wieder Gottesdienste stattfinden.

Lesen Sie hier: Land zahlt weitere 100 Millionen Euro Soforthilfe für Kommunen

Im Laufe der Woche soll es eine Entscheidung zu den konkreten Regeln bei den Wiedereröffnungen der Kirchen, Moscheen und Synagogen geben, wie Kretschmann am Dienstag in Stuttgart sagte. Die Kirchen sollten zudem selbst entscheiden, ob Gläubige singen dürften. Virologen warnten in der letzten Zeit davor, weil es beim Singen zu vermehrten Tröpfcheninfektionen kommen könne.

Unsere Empfehlung für Sie