Coronavirus in Baden-Württemberg 22.298 Corona-Infektionen – 564 Tote

Von red/ dpa/ lsw 

In Baden-Württemberg ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten am Donnerstag auf 22.298 gestiegen. Nachweislichgenesen sind 8482 Menschen.

Stuttgart ist leer. Die Zahl der nachweislich mit Corona Infizierten steigt dennoch leicht an. Foto: Leif Piechowski/Leif-Hendrik Piechowski
Stuttgart ist leer. Die Zahl der nachweislich mit Corona Infizierten steigt dennoch leicht an. Foto: Leif Piechowski/Leif-Hendrik Piechowski

Stuttgart - Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten im Südwesten ist auf mindestens 22.298 gestiegen (Stand: 16 Uhr). Das waren 808 mehr als am Vortag, wie das baden-württembergische Gesundheitsministerium am Donnerstagabend mitteilte.

Lesen Sie hier: Karwoche bringt gute Corona-Zahlen

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem neuartigen Virus stieg um 50 auf 564.

Lesen Sie hier: Abstandsregel soll noch viele Monate gelten

Nachweislich 8482 Menschen seien bereits wieder von ihrer Covid-19-Erkrankung genesen, hieß es weiter.