Bund und Länder haben sich dafür entschlossen, dass unter anderem Gastronomien vorübergehend schließen müssen. Schulen und Kindergärten sollen dagegen weiter geöffnet sein.

Berlin - Schulen und Kindergärten sollen trotz der stark steigenden Corona-Zahlen auch im November verlässlich geöffnet bleiben. Darauf einigten sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur Bund und Länder bei den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch.

Lesen Sie mehr zum Thema

CDU Angela Merkel