Am Samstag wird auf dem Stuttgarter Wasen gegen die Corona-Maßnahmen protestiert. Unter den Rednern wird der umstrittene Youtuber Ken Jebsen sein. Davon verspricht sich Michael Ballweg besonders viel Zulauf. Ein Porträt über den Veranstalter.

Lokales: Mathias Bury (ury)

Stuttgart - Wer als Journalist mit Michael Ballweg sprechen will, dem schlägt Misstrauen entgegen. Schon das erste Telefonat wird aufgezeichnet, wie das Gespräch einige Tage später. Eigentlich wäre sogar eine Erklärung zu unterschreiben gewesen, dass man wahrheitsgemäß und unparteiisch berichten werde. Schon die Bezeichnung seiner Kundgebungen passt ihm nicht: „Wir demonstrieren nicht gegen die Corona-Maßnahmen, sondern für die Grundrechte“, sagt Michael Ballweg. Eine arg penible Unterscheidung. Zumindest bei den kritischen Medien nimmt er es sehr genau.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Video