Coronavirus Jens Spahn hat seine Booster-Impfung bekommen

Jens Spahn bekommt seine Booster-Impfung. Foto: dpa/Jan Pauls
Jens Spahn bekommt seine Booster-Impfung. Foto: dpa/Jan Pauls

Deutschland diskutiert über die Booster-Impfung. Der Gesundheitsminister verkündet auf Twitter, dass er seinen Auffrischungs-Piks bekommen hat.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat am Donnerstag seine Boosterimpfung bekommen: „Nachdem ich als #COVID19-Genesener im Mai eine Impfdosis bekommen habe, erhielt ich heute meine Auffrischungsimpfung“, schrieb der amtierende Ressortchef im Kurznachrichtendienst Twitter.

„Freue mich, dass wir gestern mit über 100.000 „Booster-Impfungen einen Tagesrekord erzielt haben.“ Spahns Bitte an alle Menschen in Deutschland: „Jetzt informieren und Impfschutz boostern!“.

Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat die Auffrischungsimpfung insbesondere für Menschen ab 70 Jahren, sowie für Bewohner und das Personal in Pflege- und Altenheimen. Ein ausreichender Impfschutz der Bevölkerung gilt derzeit als besonders wichtig, um angesichts stark steigender Infektionszahlen die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. 




Unsere Empfehlung für Sie